Mahnwache Hamburg

­čÜž Momentan pausiert ­čÜž


Unsplashed background img 1

flash_on

Analoges Medium

Die Hamburger Mahnwache ist ein analoges alternatives Medium im ├Âffentlichen Raum. Ein Sprachrohr f├╝r alle, ├Ąhnlich einer Speakers Corner, eine moderne Meckerwiese im Herzen Hamburgs. Hier kann ├╝ber alles geredet werden, nur nicht ├╝ber 6 Minuten. Eine Zensur findet nicht statt. L├Ąngere Reden von bis zu 20 Minuten k├Ânnen angemeldet werden.

group

├ľffentlich und Gleich

Auf der Hamburger Mahnwache spricht jeder f├╝r sich, in seinem eigenem Namen, als Mensch. Das Werben f├╝r Parteien und Organisationen ist, wie ihre Flaggen und Symbole unerw├╝nscht. Jugendvertr├Ąglichkeit und Gewaltfreiheit in Wort und Tat wird vorausgesetzt. Es wird gebeten auf Alkohol und Drogen zu verzichten. Aufrufe zur Gewalt werden nicht geduldet.

account_balance

Redefreiheit

Die Veranstalter der Mahnwache ├╝bernehmen keine Verantwortung f├╝r das Gesagte der Teilnehmer und sind nicht zwangsl├Ąufig ihrer Meinung. Die Meinung der anderen Teilnehmer muss nicht geteilt werden, sollte aber respektiert und anerkannt werden. So k├Ânnen kritische Themen frei von Dogmen und Zensur offen diskutiert und in die ├ľffentlichkeit gebracht werden.

Trailer 2020

Die neueste Mahnwache