Jeden Montag um 18:30 am Jungfernstieg/Flaggenplatz in Hamburg

Neben angemeldeten Reden und künstlerischen Darbietungen, bieten wir vor allem: Das offene Mikrofon.
Hier darf jeder sprechen, der dabei kein geltendes Recht verletzt. Eine Zensur findet nicht statt.
Wir freuen uns auf euren Besuch.

Google Maps

Auf der Hamburger Mahnwache spricht jeder für sich, in seinem eigenem Namen, als Mensch.
Die Veranstalter übernehmen keine Verantwortung für das Gesagte der Teilnehmer und sind nicht zwangsläufig ihrer Meinung.

· · · Die 114. Mahnwache findet nächsten Montag den 29.08.2016 um 18:30 Uhr statt · · ·
> > > > > ANKÜNDIGUNG < < < < <
Endlich ist es wieder so weit!
die
bandbreite kommt auf die 114te Hamburger Mahnwache für den FRIEDEN.
Am 29. August 2016, ab 18:30 Uhr.
Wir freuen uns auf tolle Musik und gute Wortbeiträge von Wojna!
Die Hamburger Mahnwache braucht frisches Blut
Seit mehr als zwei Jahren findet nun jeden Montag die Hamburger Mahnwache statt.
Dies wird Woche für Woche durch eine sehr kleine Gruppe von Menschen realisiert.
Wir könnten wirklich Unterstützung gebrauchen!
Sprecht uns an,
schreibt uns eine E-Mail. oder kontaktiert uns über Facebook.
Die Hamburger Mahnwache fragt Johannes Dimroth
(Sprecher des Bundesinnenministeriums)

Tilo Jung von 'Jung & Naiv' rief dazu auf, Fragen an Johannes Dimroth zu stellen.

Die Hamburger Mahnwache beteiligte sich mit dieser Frage:
Fällt es ihm schwer, Fragen im Sinne der Regierung zu beantworten, wenn er persönlich eine andere Meinung hat?
Seine Antwort:
Kommt eigentlich, ehrlich gesagt, ziemlich selten vor. In Nuancen mag das mal der Fall sein…
…wenn das mal so ist, dass man bei bestimmten Punkten Bedenken hat, jetzt gar nicht unbedingt Gewissensbedenken, sondern dass man sagt, das ist vielleicht taktisch schlauer es so zu machen oder anders. Kann sein dass man weniger überzeugend ist, als wenn man total hundertprozentig sagt, das ist genau das richtige


Wie gefällt euch seine Antwort? Bitte kommentiert unter dem YouTube Video.

Vielen Dank an Tilo Jung und 'Jung & Naiv'
Das gesamte Interview, mit allen Fragen und Antworten, findet ihr
hier.
Regenalarm bei der 100sten
Eine Kurzdokumentation über den Wolkenbruch am 23.05.2016 in Hamburg… ;-)